Trailer mit iMovie drehen

Da wir nun verstärkt iPads in unseren Workshops einsetzen, probieren wir auch immer neue Methoden aus, um einen Einstieg ins Thema und die Medienproduktion zu finden.

Für die Videogruppe hieß dies deshalb  am Beginn: Erstellt mit iMovie einen Trailer über „Facebook“. Seit zwei Jahren schon wird mit der Apple Software eine Reihe an „Templates“ zur Erstellung eines einminütigen Filmtrailers mitgeliefert. Sowohl in der Desktop als auch in der iPad-Version. Die Funktion dafür findet man an der Stelle, an der auch ein neues Projekt erzeugt wird. Dort wählt man stattdessen „Neuer Trainer“ aus und findet  acht fertige Beispieltrailer mit unterschiedlichen Themen: Märchenfilm, Abenteuer, Romantik etc..

Ist die Entscheidung für ein Thema gefallen, werden die Szenen anhand eines vorgegebenen Storyboards mit dem iPad nachgedreht und die Texte ausgetauscht. Dabei lernen die SchülerInnen den Aufbau eines Storyboards kennen, sowie auch die Einstellungsgrößen im Film, den jede Szene ist durch eine kleine Skizze ziemlich genau vorgegeben. (Natürlich muss man sich nicht daran halten). Für die SchülerInnen ist dies eine gute Orientierung und in kurzer Zeit erreichen sie damit ein Ergebnis, das vorzeigbar ist. Je nach persönlichem Anspruch brauchten die Kleingruppen von 3-4 SchülerInnen bei uns zwischen 30 und 90 Minuten zur Gestaltung eines eigenen Trailers mit dem iPad.

Trailer Vorlage „Retro“ von iMovie

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.